Wir haben die Ehre Namiko im Naruto Legacy begrüßen zu dürfen!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum
Wir befinden uns aktuell im: Herbst des Jahres 10 n. VT.
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Klamottenladen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : hamsterisch
Anzahl der Beiträge : 3126

BeitragThema: Klamottenladen   So 17 Jul 2011, 22:09

Klamottenladen

Boutiquen sind schöne Einkaufsmöglichkeiten für alle Menschen, um sich entweder modebewusst einzukleiden oder nur funktionell warmzuhalten.
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/t1121-uchiha-kazeko-genin http://www.albion-rpg-forum.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Klamottenladen   Sa 07 Jan 2012, 22:13

OT: Von " Marktplatz ".

Nachdem den Stand wieder zusammen gebaut wurde, geht es erstmal in einen langen Marsch zum Einkaufsviertel. Ihr Dad visiert einen nicht ganz günstigen Klamottenladen an. Sie folgt ihm einfach. „So Kleines da du nun den zweiten großen Schritt in deiner Ninjakarriere gegangen bist, wollen wir dir eine kleine Belohung schenken du darfst dir aussuchen was immer du willst hier drinnen keine Grenze gesetzt wir sind nämlich sehr stolz auf dich und das solltest du auch sein denn alles was du erreicht hast, hast du aus eigener Kraft erreicht Kleines so“, erklärt ihr Vater und hüstelt dann kurz „Dann tob dich mal aus“, die braunen Augen gehen weit auf und Strahlen ein riesengroßes Lächeln macht sich auf dem Gesicht breit und stürmisch umarmt sie ihren Vater und dreht sich um ihn. Dann schaut sie sich um sie sieht Alltagskleidung, und auch schickere Ausgehklamotten bis hin zu traditioneller Tracht und auch eine Abteilung mit Shinobi Bekleidung. Sie schaut mal hier mal da und probiert verschiedene Outfits an.

Dann kommt sie schließlich mit diesem Kleidungsstück heraus. Etwas schüchtern dreht Kyoko sich hin und her. Begutachtete sich selber kritisch im Spiegel. Man sieht deutlich dass dieses Outfit noch etwas zu groß für sie ist. „Gefällt es dir Kleines?“, fragt der Vater. Sie zuckt nur mit den Schultern. Dann antwortete sie aber „Ja schon … aber …“, „Nein kein Aber“, meint er und fügt noch hinzu. „Komm zieh dich um wir sollten so langsam nach Hause aufbrechen“. Sie gehorcht und sie verlassen das Geschäft mit vollen Händen und gehen Heim.

OT: Weiter bei " Issunaki Kyokos Haus

Nach oben Nach unten
Ju

avatar

Weiblich
Alter : 24
Ort : Wien
Laune : schläfrig
Anzahl der Beiträge : 633

BeitragThema: Re: Klamottenladen   Do 12 Jan 2012, 22:16

OT: Von „Kaito Ju’s Wohnung“

Als die Füße, Ju zum Marktplatz bringen geht sie wieder in ein normales Schritttempo über. Vor einer Glassscheibe bleibt sie stehen und sie sieht sich ihr Spiegelbild kurz an, den dieses Schockt sie etwas. Erkennen tut sie sich selbst nicht mehr. Das Gesicht, die Frau die sich vor ihr wiederspiegelt ist für sie eine Fremde. Früher hat sie ganz anderes ausgesehen, mit einem Lächeln auf den Lippen und einem Fröhlichen, Heiteren Gesichtsausdruck. Jetzt ist da nur mehr eine strenge, ernste Miene die durch helle und schöne Augen fremd wirkt. Kurz schüttelt Ju den Kopf um ihre Gedanken neu zu Ordnen, damit sie ihren Grund wieder findet warum sie hier eigentlich ist. Erst als sie durch die Scheibe sieht merkt sie dass sie vor einem Kleiderladen steht. Ihr Blick geht durch die Scheibe in den Laden direkt hinein, weg von den Schaufensterpuppen zu den Kleiderstangen selber. Und ganz hinten erkennt sie genau die Abteilung die sie braucht, Ninja-Kleidung.

Vorsichtig öffnet Ju die Ladentür und Ajuuka schlendert hinter ihr her, dennoch so leise das ihn niemand hört. Der Blick von Ju geht nochmal durch den Laden, kurz prüft sie jede Abteilung, bis sie sich wirklich sicher ist das es die Richtigen Sachen sind die sie braucht.

In dem Kleinen Laden war es totenstill, bis man ein kleines aber lautes Räuspern von der linken hinteren Ecke war nimmt. Kurz erschreckt Ju, doch als sie sich umdreht und den Mann, Anfang 30, goß und gutgebaut sieht muss sie kurz inne halten. „Kann ich dir helfen?“ fragt er mit einer melodischen Stimme seinen Kunden. Mit einem schütteln des Kopfes weißt sie ihn ab und geht in die Abteilung die sie braucht.
Lange Zeit sucht sie nach den Richtigen Sachen und Dingen. Erst als alles zusammen gesucht ist und die Richtige Reihenfolge gefunden wurde stellt sich Ju in die Umkleidekabine. Als sie heraus kommt betrachtet Ju sich in dem Spiegel gegenüber. Die graue Weste mit der Kapuze die vom schwarzen Fell umrundet wird, verdeckt zwar fast alles an ihrem Oberkörper, doch Ju streckt die Ärmel bis zu ihrem Ellbogen hinauf. Ihre Flakweste liegt zwar noch bei ihren Eltern doch konnte sich Ju das gut einfach so vorstellen wie sie sich über dieser dünnen, aber etwas gefütterten Weste anfüllt und aussieht. Die Hose die sich ausgesucht hat ist eine Stoffbagie, die an ihren Knöcheln mit einem Bund zusammen geht. Dennoch war das nicht alles was Ju kaufte, denn ein Mantel für Nassetage muss auch her. Als sie wieder alles ausgezogen hat und damit zur Kassa geht, holt sie ihre Geldtasche heraus und bezahlt alles. Hier mit war mal die erste Etappe geschafft nun zu den Waffen. Ab auf den Marktplatz denkt sie sich.

OT: Weiter bei „Marktplatz“

__________________________________________________________________________________________

Ju's Theme
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/t866-kaito-ju-chuunin http://jiluo.deviantart.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klamottenladen   

Nach oben Nach unten
 

Klamottenladen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Legacy RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Spielbereich :: Hanagakure no Sato :: Einkaufsviertel-