Wir haben die Ehre Namiko im Naruto Legacy begrüßen zu dürfen!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum
Wir befinden uns aktuell im: Herbst des Jahres 10 n. VT.
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Diskussionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : hamsterisch
Anzahl der Beiträge : 3126

BeitragThema: Diskussionen   Di 21 Jun 2011, 15:40

Sollte es Diskussionsbedarf bezüglich der Bewerbungen, Regeln oder dem Ingame-Bereich geben, dann kann sich hier jeder darüber unterhalten, solange er sachlich bleibt.
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/t1121-uchiha-kazeko-genin http://www.albion-rpg-forum.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Uchikage Shou [multiple Genjutsus / C bis A Rang]   Di 17 Apr 2012, 15:13

Soa hier können wir nun Diskutieren *g*
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Diskussionen   Di 17 Apr 2012, 15:19

Ich zieh mal den Ausgangspost hier rein, ao als Grundlage zum diskutieren *g*
_________________________________________________________________

Wie bereits angekündigt habe ich aufgrund eines gewissen Genjutsu-Mangels einige eigene Genjutsus für meinen Char erstellt.
Ich möchte sie nun hier präsentieren und bin auf angeregte Diskussionen gespannt.

Ich habe grundelegend darauf geachtet, dass jede Technik auch gewissen Schwachstellen beinhaltet und diese auch, wenn notwendig, mit angegeben.

Desweiteren habe ich zwei unterschiedlich grundlegende Grundgedanken hinter den Jutsus entwickelt, die auch an den Namen erkennbar sind. Diese Grundgedanken werde ich hier ebenfalls näher ausführen.

Fragen werde ich so gut es geht beantworten Wink



Erster Jutsu-Komplex: Shinkeigen

Shinkeigen (Shinkei = Nerven) beinhaltet den Grundgedanken, das der Anwender die volle Kontrolle über die 5 Sinne des Gegners übernimmt: Tastsinn, Hörsinn, Geschmacksinn, Geruchsinn und Sehsinn.
Da dieser Komplex äußerst viel Potenzial habe ich als C-Rang Jutsu ein Jutsu eingefügt, dass als Bedingung für jede weitere Technik gilt. Das heißt, zuerst muss der Anwender Shinkeigen: Burein Akusesu no Jutsu (Nerve Illusion: Brain Access Technique) anwenden, um dann entsprechend weitere Shinkeigen-Techniken nutzen zu können.

Besonderheit: Diese Techniken wurden von Shou selbst entwickelt und sollen deshalb auch nur ihm oder eventuellen Schülern bekannt sein.

(+) Shinkeigen:
 


Zweiter Jutsu-Komplex: Gomongen

Gomongen (Gomon = Folter) entstammt der ANBU-Einheit 'Toru', also den Verhörspezialisten der ANBU. Dementsprechend sind sie vor allem darauf ausgerichtet, dem Gegner bei minimalem Schaden maximale Schmerzen und Angst zuzufügen, um so an geheime Informationen zu kommen. Das A-Rang Jutsu habe ich, aufgrund sehr Gefährlichkeit und Effizienz extra so beschnitten, dass sie nicht im Kampf benutzt werden kann.

Besonderheit: Diese Techniken werden nur von ANBU genutzt, die früher oder aktuell bei der Toru-Einheit sind.

(+) Gomongen:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Diskussionen   Di 17 Apr 2012, 15:42

Ich geh erstmal auf Orcas ursprünglcihe Gedanken ein:
(Wobei ich Hinweise auf Rechtschreibfehler mal übergehe *g*)

Orcamaster schrieb:

1. Shinkeigen: Burein Akusesu no Jutsu (Nerve Illusion: Brain Access Technique)
"Der Anwender sondiert das Gehirn des Gegners, um spezielle Nerven zu lokalisieren" - wie macht er das? Hat er sowas wie Byakugan? *g* Bitte erklär mal genauer.. ich kanns mir schlecht vorstellen. Eher würd ich es so umschreiben, dass er das wissen dazu hat, welche Gehirnareale für die Sinne zuständig sind, wobei das schon wieder son Haken ist. Gewisse sinne gebrauchen nicht nur einen kleinen Punkt zum verarbeiten im Kopf, sondern gleich mehrere Bereiche, die sich mit anderen Sinnen vielleicht sogar schon wieder überlappen.
Deswegen hab ich ja Nerven in Pluralform benutzt. Natürlich muss man bei dieser Technik schon mehrere Nerven übernehmen *g*
Die Technik an sich ist notwendig, weil er eben KEIN Byakugan besitzt und deswegen des gehirn des Opfers erst "abscannen muss".
Sobald er alle Bereiche lokalisiert hat, die für die fünf Sinne verantwortlich sind, kann er alle weiteren Techniken anwenden.

Orcamaster schrieb:

"Die Shinkeigen sind weniger leicht zu brechen als normale Genjutsu, da der Anwender nur gewissen Stellen des gegnerischen Gehirns übernimmt und dies für den Gegner weniger leicht zu durchbrechen ist."
- Vielleicht bin ich zu realistisch, aber geht eine physische übernahme des gegnerischen Gehirns? Ich hab Genjutsu immer so aufgefasst, dass die außenwelt des Opfers immer verzerrt wird, dass dieser (vielleicht durch augen) die signale missinterpretiert und somit vom genjutsu gefangen genommen wird.
Ich zitiere Micky aus dem Thread über Fähigkeiten:
"Einsatz von Genjutsu ist der Angreifer in der Lage den Chakrafluss im Gehirn des Gegners zu manipulieren."
Damit ist es eine physische Übernahme Wink

Orcamaster schrieb:

2. Shinkeigen: Mira Moshon no Jutsu (Nerve Illusion: Mirror Movement Technique)
- wie gesagt, rechtschreibfehler beheben, dann würd ich das so lassen, wobei man den rang vielleicht sogar auf C setzen könnte, weil das keinen großen schaden verursacht, es vertauscht ja nur die Seiten
Ich finde die Technik zu mächtiig, als dass man sie als C-Rang einstufen sollte. Versuch dir mal vorzustellen, dein Körper würde nichts was du sagst so machen wie du es willst. Dadurch ist man definitv kampfunfähig für eine Weile. Da es eine unterstützende Fähigkeit ist, verursacht sie nun mal keinen Schaden, dass war so gedacht *g*

Orcamaster schrieb:

3. Shinkeigen: Yami no Jigoku no Jutsu (Nerve Illusion: Hell of Darkness Technique)
- wenn du dort alle sinne ausschaltest, schlussfolgere ich, dass er in eine art geistige schwerelosigkeit ist, kann nichts von seiner außenwelt wahr nehmen, keinen durck, gegendruck oder was weiß ich. Ich finde das jutsu an sich nicht schlecht, aber irgendwie stört mich was dran.. es ist einmal vom rang her passend, dann wieder nicht.
Die Technik habe ich als A-Rang eingestuft, weil das Opfer nur sehr schwer alleine aus dieser Falle entkommen kann. Er ist in vollkommenem Nichts gefangen und ist dementsprechend wehrlos bis ihm jemand aus dem Genjutsu befreit. Allerdings verursacht die Technik selbst keinen Schaden.

Orcamaster schrieb:

"Außerdem spürt er keine Verletzungen, da sein Tastsinn nicht reagiert." - Das ist ein zweischneidiges Schwert. Wenn du ihn verletzt, fühlt er nichts, wenn er sich selbst verletzt, fühlt er auch nichts, besonders frage ich mich, was das ziel dieses jutsus ist?! Soll er nur bewegungslos da rum stehen und seine außenwelt nicht mitbekommen?
Die übernahme aller Sinne empfinde ich schon als Hochrangig, aber die Ausführung, wie du sie beschrieben hast, kommt bei mir noch nicht so passend rüber.
Ja, genau das ist das Ziel des Jutsus. Du kannst einen Gegner komplett ausschalten ohne ihm zu schaden. Die Einsatzzwecke sind für einen ANBU sehr weitreichend. Das beginnt dabei, dass man beispielsweise eine Wache oder ähnliches kurzzeitig Taub machen kann, um so sich unbemerkt vorbei schleichen zu können.
Bei der Einsatzmöglichkeit muss man einfach die Fantasie spielen lassen *g*


Orcamaster schrieb:

4. Name: Gomongen: Karada no Setsudan no Jutsu (Torture Illusion: Surgeon of Death Technique)
Name: Gomongen: Shi no Gekai no Jutsu (Torture Illusion: Surgeon of Death Technique)
- das in Klammern ist doppelt.
Kleiner Copy&Paste Fehler meinerseits *g* Sollte eigentlich (Torture Illusion: Body Dismemberment Technique) heißen

Orcamaster schrieb:

5. Gomongen: Karada no Setsudan no Jutsu (Torture Illusion: Surgeon of Death Technique)
Ich finde dafür, dass er nur zeigen soll, dass ich weniger Körperteile habe, ist das Jutsu zu hoch. Es gaukelt mir ja nur vor, dass ich keinen arm mehr habe...
Also wenn ich mir vorstelle, dass mir plötzlich ein Arm abgerissen würde (ob es nun real ist oder nicht) würde mich das persönlich schon total schockieren. Du darfst nicht vergessen, dass die techniken weniger für den kampf, als mehr für das psychische Foltern des Opfers gedacht sind Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Diskussionen   Di 17 Apr 2012, 17:13

nun ich lol
Shinkeigen: Burein Akusesu no Jutsu (Nerve Illusion: Brain Access Technique)
Scannt also nur das Hirn ab oder wie?
Sieht man so welcher Bereich im Kopf für was zuständig ist?
Vertshe ich nicht ganz.
Enfach nur abscannen hmm ich würde mal sagen das währe eher D wenn nicht E- Rang weil muss ja was gesehen beim Jutsu ausser abscannen o-o

Name: Shinkeigen: Mira Moshon no Jutsu (Nerve Illusion: Mirror Movement Technique)
Zitat :
Der Gegner will beispielsweise den rechten Arm heben, stattdessen hebt er den rechten Arm.
Was wurde nun daran nun verzehrt ? ^_^“

Name: Shinkeigen: Atesaki Machigai no Jutsu (Nerve Illusion: Misdirection Technique)
Psst schon nur ob es B ist hmmm müsst man vllt noch mal überlegen finde es eher so auf C rang niveau

Name: Shinkeigen: Yami no Jigoku no Jutsu (Nerve Illusion: Hell of Darkness Technique)
Hmmm ich denke nicht dass man mir Genjutsu jemanden in lebengefahr bringen kann ich denke nur, dass man einen so weit psychisch schädigen kann, dass der vllt in ne Art Komma fällt ein sehrrr sherrrr langes Koma. Hmmm vllt etwas zuviel gleich alle Sinne gleich stark ab zu schalten.

Wo ist eigentlich der Unterscheid zu Gomongen: Kumonosu no Jutsu (Torture Illusion: Spiders Lair Technique) und Gomongen: Karada no Setsudan no Jutsu (Torture Illusion: Surgeon of Death Technique)
Da verliert der Körperteile durch zerfressen werden von Spinnen und da sind die Körperteile dann einfach so weg versteh ich nicht ganz zwinkert der Gegener und plötzlich ist sein Bein aber oder wie nun?


Gomongen: Shi no Gekai no Jutsu

Wieso sollte man plötzlich anfangen an einem herum zu operieren hmmm kling etwas komisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Diskussionen   Di 17 Apr 2012, 19:35

Hamsterly schrieb:
Shinkeigen: Burein Akusesu no Jutsu (Nerve Illusion: Brain Access Technique)
Scannt also nur das Hirn ab oder wie?
Sieht man so welcher Bereich im Kopf für was zuständig ist?
Vertshe ich nicht ganz.
Enfach nur abscannen hmm ich würde mal sagen das währe eher D wenn nicht E- Rang weil muss ja was gesehen beim Jutsu ausser abscannen o-o
Genau das macht dieses Jutsu =)
Der Anwender scannt das Gehirn, dann gezielt auf die 5 Sinne zuzugreifen.
Der Unterschied zu normalen Genjutsu ist halt, dass er die Wahrnehmung des Gegners nicht nur manipuliert, sondern vollkommen unter seine Kontrolle bringt. Die daraus resultierenden weiteren sind besonders mächtig, weswegen ich diese technik als C-Rang eingestuft habe. Außerdem will ich damit darstellen, dass dieses Scannen des Gehirn eine sehr schwierige Sache ist, die nicht mal eben durch einen genin gelernt werden kann. Deswegen hab ich sie soweit nach oben in den Rängen geschoben.

Hamsterly schrieb:
Name: Shinkeigen: Mira Moshon no Jutsu (Nerve Illusion: Mirror Movement Technique)
Zitat :
Der Gegner will beispielsweise den rechten Arm heben, stattdessen hebt er den rechten Arm.
Was wurde nun daran nun verzehrt ? ^_^“
Zitat :
Der Gegner will beispielsweise den rechten Arm heben, stattdessen hebt er den linken Arm.
So soll es eigentlich heißen *g* Hat Orca auch schon bemerkt Very Happy
Ich kann's in dem Thread hier leider nicht bearbeiten, da ich meinen eigenen Beitrag nicht bearbeiten kann.

[quote="Hamsterly"]Name: Shinkeigen: Atesaki Machigai no Jutsu (Nerve Illusion: Misdirection Technique)
Psst schon nur ob es B ist hmmm müsst man vllt noch mal überlegen finde es eher so auf C rang niveau/quote]
Also ich weiß nicht was ihr alle habt, ich find das anscheinend viel schockierender als ihr xD
Ich finde die Vorstellung, dass mir der Gegner eine Hand abschneidet oder so (ob das nun real ist oder ich das nur denke is ja egal), schon verdammt beängstigend... Da verliert man doch total den Willen zu kämpfen, oder?

Hamsterly schrieb:
Name: Shinkeigen: Yami no Jigoku no Jutsu (Nerve Illusion: Hell of Darkness Technique)
Hmmm ich denke nicht dass man mir Genjutsu jemanden in lebengefahr bringen kann ich denke nur, dass man einen so weit psychisch schädigen kann, dass der vllt in ne Art Komma fällt ein sehrrr sherrrr langes Koma. Hmmm vllt etwas zuviel gleich alle Sinne gleich stark ab zu schalten.
Naja die Lebensgefahr entstammt eher daher, dass der Gegner, wenn er das Genjutsu nicht auflösen kann, vollkommen wehrlos wird. Die Technik selbst verursacht ja keinen Schaden. Aber wenn man den Gegner nicht hört oder sieht, ist es für diesen doch besonders einfach sas Ziel zu töten, oder?
Aufgrud seiner Gefährlichkeit hab ich es auch als Rang A eingestuft.

Hamsterly schrieb:
Wo ist eigentlich der Unterscheid zu Gomongen: Kumonosu no Jutsu (Torture Illusion: Spiders Lair Technique) und Gomongen: Karada no Setsudan no Jutsu (Torture Illusion: Body Dismemberment Technique)
Da verliert der Körperteile durch zerfressen werden von Spinnen und da sind die Körperteile dann einfach so weg versteh ich nicht ganz zwinkert der Gegener und plötzlich ist sein Bein aber oder wie nun?
Hab das unterstrichene mal korrigiert, dass war oben schon falsch übersetzt. Das ist die korrekte Übersetzung *g*
Aber davon abgesehen zu deiner Frage: Der Unterschied liegt darin, dass die Spinnen zum einen aus dem Mund des Opfers erscheinen (schreckliche Vorstellung >.<) und ihn dann langsam und qualvoll auffressen.
Die zweite Technik wie gesagt lässt den gegner glauben er wäre im Kampf wesentlich benachteilgt, aufgrund fehlender Körperteile.
Klar, eine gewisse Ähnlichkeit kann ich nicht abstreiten, aber ich find diese Ähnlichkeit nicht so herausragend...

Hamsterly schrieb:
Gomongen: Shi no Gekai no Jutsu
Wieso sollte man plötzlich anfangen an einem herum zu operieren hmmm kling etwas komisch.
Wie bei den anderen Foltertechniken musst du dir den Horror dabei vorstellen. Stell dir mal vor, du bist gefesselt auf nem Tisch (oder was auch immer) und jemand fängt an dir, nur als Beispiel, an deine Niere oder irgendwas anderes zu entnehmen oder sowas, während du bei vollem bewusstsein bist und dich nicht wehren kannst. Ich finde, dass ist eine grausame Foltertechnik... (Deswegen A-Rang)


Soviel erstmal von mir *g*
Und vorallem: Stell dir immer die Angst und den Horror vor Wink
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Diskussionen   Mi 18 Apr 2012, 16:30

Shinkeigen: Burein Akusesu no Jutsu
Aber wie scannt der das ab Sharingan oder was ?
Hmm also komisches Jutsus sogar bei einem E – Rang Jutsu geschieht was und hier gar nichts außer, dass ich ehmm kp was sehe im Kopf. Eig kann genjutsu nur Chakrastrom lam legen meines Erachtens.

Shinkeigen: Mira Moshon no Jutsu

Ist für mich immer noch ein medicninjutsu da es Tsunada duchgewührt hat und nervenzellen was gemacht hat das die Signale anders ankommen als sie ausgesendet werden hat wenig mit Genjutsu zu tun Genjutsu ist eine Illussion. Dies ist in meinen Augen nach wie vor ein Medicninjutsu.

Shinkeigen: Yami no Jigoku no Jutsu
Finde ich immer noch zu stark weil kp der sieht nichts hört nicht, fült nichts ja sobald du dieses Jutsu anwendest hmm hat der Gegner eig gar keine Chance mehr also ist es ein unlitatives Jutsus irgendwie. Kp würde schonsagen ist schon S rang. Man könnte es durchschauen aber niemals glaube ich sic haus diesem befreien. Also ein ultimatives Jutsu. Was ich persönlich nicht erkluaben würde. Die Idee dahinter ist ja gut. Aber bitte nicht alle Sinne gleichzeitig nehmen und gleich viel nehmen. Bitte den Gegner ne minimalle Chance lassen.

Gomongen: Karada no Setsudan no Jutsu
Ja wenn es mittem im kampf und nicht zu plötzlich kommt finde ich es ganz oki. Sonst währe es ein komisches Genjutsu weil ich meine man zwinkert ja nicht und dann ist plötzlich ein Arm weg also ehmmm nein lol mitten im kampf so oki.

Gomongen: Shi no Gekai no Jutsu
Das halte ich für sehr unlogisch. Ja ich kenne diese Horroszenarien kanne sehhrrr viele Folter- Horrorfilme klar ist es schrecklich wenn ein Opfer aufwacht und plötzlich an ihm herumgeschnippel wird nur ist es ja auch seltsam wenn mitten im Kampf oder nach einem Augenzwinkern plötzlich einer an einem herumschnippels ich denke da muss man nicht sehr schlau sein um dieses Genjutsu zu durchschauen weil es dann einfach ne schlechte Illusion ist also sorry ich steh vor meinem Gegner schließe kurz meine Augen wache sie auf und der schnippel an mir herum mit Werkzeugen und ich liege auf ner Lieger oder OP Tisch obwohl wir vor 3 Sekunden noch im einem Wald oder so standen ehmmm nein lol
An sich ein guter grundgedanke vllt die beschreiung so weit ändern, dass der Gegner erstmal beswustlos gehen muss. In Horrofilmen sind die auch immer bewustlos finde das währe sinnvoller das Opfer wird bewustlos gemacht und wen nes aufwacht weiß es ja nicht wie viel zeit vergangen ist und dann wird plötzlich an ihm herumgeschnippel finde ich schon besser =).
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Diskussionen   

Nach oben Nach unten
 

Diskussionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Legacy RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Organisation-