Wir haben die Ehre Namiko im Naruto Legacy begrüßen zu dürfen!
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLoginImpressum
Wir befinden uns aktuell im: Herbst des Jahres 10 n. VT.
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Teilen | 
 

 Sanjuu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Micky

avatar

Männlich
Alter : 29
Ort : Amberg
Laune : hamsterisch
Anzahl der Beiträge : 3126

BeitragThema: Sanjuu   Di 13 Sep 2011, 23:05



Name: Sanjuu

Beschreibung: Allein von den Fähigkeiten her gesehen, dürfte der Sanjuu Clan einer der mächtigsten Clans – wenn nicht sogar der mächtigste – in Hanagakure sein. Die Mitglieder sind altmodisch, legen viel Wert auf Traditionen und Ähnliches. Sie sind weder besonders gesellig, noch total verschlossen. Der Clan kann sich sehr gut anpassen, wie ein Chamäleon, allerdings sind manche Mitglieder als nachtragend bekannt. Hinzu kommt, dass die meisten sehr stolz auf ihren Clan sind, da sie Jutsu besitzen, welche zu den gefürchtetsten zählen, was die Welt zu bieten hat – vor allem im Bereich Genjutsu. Bis auf ihre außergewöhnlichen Jutsu, sind sie im Gegensatz zu den anderen Clans recht unauffällig – pure Arroganz aufgrund ihrer Fähigkeiten ist bei ihnen eher seltener anzutreffen. Ihr Clansymbol soll die Symbiose zwischen ihren Augen, und zum Teil auch ihre Überlegenheit verdeutlichen.

Aussehen: An ihrem Aussehen gibt es nur wenige Besonderheiten festzustellen, welche sie vom Großteil der Bevölkerung unterscheiden. Bei der Kleidung experimentieren sie manchmal herum – daher tragen sie nicht selten etwas längere, leichte Schals - doch pflegen sie sich im Grunde genommen traditionell zu kleiden, dies verlangt allein schon ihre eigene Philosophie – ihr Clansymbol darf bei der Kleidung jedoch trotz allem nicht fehlen. Sanjuu sehen also recht unscheinbar aus, doch es gibt eine Sache, mit der sie sich ganz erheblich von den anderen abheben: Ihr drittes Auge, dass sich auf ihrer Stirn befindet. Ist es geschlossen, so sieht man es kaum – höchstens wenn etwas genauer hingesehen wird. Wenn es jedoch geöffnet ist, müssen zumindest die Gegner bereits das Zittern anfangen. Allein schon, weil es wahrscheinlich durchaus ungewöhnlich genug ist drei Augen zu besitzen.

Spezialfähigkeit:

Der Sanjuu Clan besitzt ein Doujutsu als Kekkei Genkai: Das Mugengan (Infinite Eye). Es ist im Grunde genommen ein drittes Auge und befindet sich auf der Stirn des Clanmitglieds, jedoch erwacht bzw. öffnet es sich erst frühestens als Genin, vorher bleibt es geschlossen. Somit muss der Sanjuu zunächst stärker werden, bevor das Mugengan erwachen kann. Die Clanmitglieder besitzen eine gefürchtete Fähigkeit, welche sie in der Lage sind mit diesem Auge einsetzen zu können: nämlich reale – auch genannt echte - Genjutsu. Auf den Gegner wirkt das Mugengan – sobald es eingesetzt wird – fast so als würde es sich innerlich hypnotisch drehen. Wichtig dabei ist natürlich ein Sichtkontakt mit mindestens einem Auge des Feindes, ansonsten kann das echte Genjutsu nicht auf ihn angewendet werden - Fingerzeichen sind dennoch immer vonnöten. Der Chakraverbrauch an sich betrifft lediglich die Jutsu, welche tatsächlich in Verbindung mit dem Auge eingesetzt werden.
Diese spezielle Form von Genjutsu, richtet auf hohem Rang nicht nur schwerwiegende psychische, sondern sogar physische Schäden an. Mit Hilfe ihrer - durch das Mugengan erschaffenen – realen Illusionen manipulieren die Sanjuu das Gehirn ihrer Gegner derart, dass es falsche Signale an den Körper sendet. So können beispielsweise einfache Schmerzen oder innere Verletzungen in der Illusion selbst auftreten und im schlimmsten Fall zum Tod führen – dieser Fall ist jedoch meist nur auf den hohen Rängen möglich. Bemerkenswert dabei ist sicherlich, dass das Opfer keinerlei äußerliche Schäden davonträgt, sondern nur solche, die vom Gehirn vorgetäuscht wurden – z. B. ein Stich ins Herz, wodurch dieses tatsächlich beschädigt wird; das Gehirn erkennt dies und leitet die falschen Signale an das Herz, anschließend kann es aufgrund dessen stehen bleiben.
Das Mugengan besitzt allerdings noch weitere nicht ganz unwichtige Fähigkeiten: die Sicht durch Hindernisse und das Erkennen von Chakraspuren – dieser Sichtmodus hat immer einen festen Chakraverbrauch auf dem Niveau eines C-Rang Jutsus, welcher nicht vermindert werden darf. Beim Einsatz dieses Sichtmoduses - bei welchen im Übrigen immer Fingerzeichen vonnöten sind - ändert sich für den Sanjuu das Sichtfeld des dritten Auges in eine Art Röntgenblick. Deshalb schließen viele die restlichen beiden Augen in der Regel für den Zeitraum der Anwendung, weil es zu optischen Täuschungen und damit zu einem Nachteil im Kampf kommen kann. Das Clanmitglied ist nun in der Lage in seiner näheren Umgebung mehrere Meter durch Hindernisse wie beispielsweise Wände hindurchsehen. Zusätzlich dazu ist es in der Lage Spuren von Chakra zu erkennen, wenn z. B. ein Kampf stattgefunden hat und Chakra dabei freigesetzt wurde oder einfach ein starker Shinobi eine so genannte „Duftmarke“ hinterlassen hat – Fallen, welche mit Chakra beeinflusst werden, können so mitunter aufgespürt werden. Das Chakra selbst wird hierbei auch als blau wahrgenommen. Genaue Ursprünge des Chakras kann das Mugengan jedoch nicht lokalisieren.

Besonderheiten: Bei den Sanjuu hat jedes Mitglied die Pflicht, nach seinem Tod das eigene Mugengan sozusagen an den Clan zu spenden, damit dieser es irgendwann wieder bei jemandem eingesetzt werden kann, der sein drittes Augenlicht verloren hat. Im Kampf ist das dritte Auge eines Sanjuu meist die Schwachstelle, darum wurde diese Regel schnell eingeführt, um so den fortlaufenden Erhalt des Clans, sowie seiner speziellen Fähigkeit zu bewahren. Die nähere Familie ist daher angehalten vor der Beerdigung den Körper an die Obersten des Clans zu übergeben, damit diese dann das Mugengan entfernen und anschließend aufbewahren können. Es ist also ein Geben und Nehmen. Die Augen werden natürlich unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen unter Verschluss gehalten – nur Wenigsten wissen vom eigentlichen Aufbewahrungsort bescheid.


Zuletzt von Micky am Sa 19 Nov 2011, 00:03 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.naruto-rpg-forum.com/t1121-uchiha-kazeko-genin http://www.albion-rpg-forum.com/
 

Sanjuu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Legacy RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Charaktererstellung :: Clans-